Häufige Fragen zum Thema Preselection
Welche Vorteile haben freenetPhone Tarife?
  Mit freenetPhone bieten wir Ihnen individuelle Tarife mit einfacher Tarifstruktur und monatlichen Freiminuten. Die Abrechnung erfolgt im fairen Minutentakt, ist flexibel per Bankeinzug oder Rechnung möglich und beinhaltet einen kostenlosen Einzelgesprächsnachweis. Für die Nutzung eines freenetPhone Tarifes ist keine Änderung an Ihrem Telefonanschluss erforderlich, Sie behalten Ihre Telefonnummer und können auch weiterhin andere Call-by-Call Anbieter nutzen. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunk für einen anderen freenetPhone Tarif entscheiden, ist ein Tarifupgrade jederzeit möglich.
Was ist eine Tarifanmeldung?
  Hierbei handelt es sich um eine Anmeldung, die die Telekom Deutschland GmbH veranlasst, die bisher voreingestellte Netzkennzahl 01033 durch die Netzkennzahl von freenetPhone (01019) auszutauschen. Die Anmeldung ist an den Telefonanschluss gebunden.
Kann jeder die Tarifanmeldung unterzeichnen?
  Die Tarifanmeldung (Auftrag) muss grundsätzlich vom Anschlussinhaber unterzeichnet werden. Sind mehrere Personen Anschlussinhaber oder weicht der Unterzeichner vom Anschlussinhaber ab, reicht es aus, wenn der Unterzeichner hierzu auch von dem oder den (anderen) Anschlussinhaber(n) bevollmächtigt wurde oder er aus anderen Gründen hierzu befugt ist. Decken sich die Angaben im Auftrag nicht mit den Daten der Telekom Deutschland GmbH über den Anschlussinhaber, dann lehnt die Telekom AG die Umstellung ab.
Was passiert, nachdem meine Tarifanmeldung bei freenetPhone eingegangen ist?
  Kurz nach Eingang Ihrer Tarifanmeldung erhalten Sie ein Begrüßungsschreiben von freenetPhone, dem Sie alle weiteren Details und Informationen entnehmen können. Die Tarifanmeldung wird an die Telekom Deutschland GmbH weitergeleitet. Diese prüft, ob die Angaben auf der Tarifanmeldung mit denen des Anschlussinhabers übereinstimmen. Sind alle Angaben korrekt, geht Ihnen nach wenigen Tagen ein Bestätigungsschreiben der T-Com zu.
Wie kann man feststellen, ob der Tarifwechsel erfolgreich bearbeitet worden ist?
  Kurz nach Eingang Ihrer Tarifanmeldung senden wir Ihnen ein freenetPhone Begrüßungsschreiben mit allen weiteren Details und Informationen. Wenige Tage nach der Aktivierung erhalten Sie darüber hinaus von der Telekom Deutschland GmbH eine schriftliche Bestätigung, dass Ihr Telefonanschluss auf Ihren ausgewählten freenetPhone Tarif umgestellt wird. Sie können aber auch die kostenlose Servicenummer 0310/0311 wählen, um festzustellen, ob Ihr Tarifwechsel schon vollzogen worden ist. Hier hören Sie die Bandansage der 01019-Telefondienste GmbH sobald die Umstellung auf freenetPhone erfolgt ist.
Beinhaltet ein freenetPhone Tarif einen Telefonanschluss?
  Nein. Über freenetPhone besteht nicht die Möglichkeit, einen gesonderten Telefonanschluss zu bestellen. Für die Nutzung von freenetPhone benötigen Sie in jedem Fall einen betriebsfähigen Telefonanschluss.
Ändert sich etwas am Telefonanschluss?
  An Ihrem Telefonanschluss ändert sich nichts. Es wird lediglich die bisherige Voreinstellung, z. B. die 01033 (Netzkennzahl der Telekom Deutschland GmbH), durch die Netzkennzahl von freenetPhone(01019) ersetzt, so dass alle Telefongespräche, ausgenommen zu Servicerufnummern, automatisch über freenetPhone geführt werden.
Behalte ich meine Telefonnummer nach dem Tarifwechsel auf freenetPhone?
  Ihre Telefonnummer bleibt auf jeden Fall bestehen.
Muss ich mich bei der Telekom Deutschland GmbH abmelden?
  Das freenetPhone Service-Team setzt sich mit der Telekom Deutschland GmbH in Verbindung, sobald Ihre Tarifanmeldung eingegangen ist. Für den Tarifwechsel Ihres Telefonanschlusses müssen Sie sich nicht an die Telekom wenden. Wir übernehmen das gerne für Sie.
Kann ich auf freenetPhone wechseln, wenn ich meinen Anschluss bei einem anderen Anbietern als der Telekom Deutschland GmbH habe?
  Normalerweise lassen andere Anbieter einen Tarifwechsel und oftmals sogar das Telefonieren mit Netzkennzahlen anderer Anbieter (Call-by-Call) nicht zu. Das können Sie aber nur bei Ihrem Anbieter selbst erfragen.
Was ändert sich bei der Telefonrechnung?
  Die Grundgebühr für den Telefonanschluss (T-Net/ ISDN Grundgebühr) wird weiterhin von der Telekom Deutschland GmbH in Rechnung gestellt. Je nach Tarif und/oder persönlichem Wunsch werden die Gespräche, die über freenetPhone geführt werden, entweder wie gewohnt auf der Rechnung der Telekom Deutschland GmbHunter der Position freenetPhone aufgeführt oder Sie erhalten eine gesonderte freenet.de oder 01019 Rechnung.
Wird bei freenetPhone eine Wechselgebühr verlangt?
  Die Telekom Deutschland GmbH erhebt für den Tarifwechsel Ihres Telefon-Anschlusses eine Wechselgebühr in Höhe von € 4,40 netto (zzgl. MwSt.). Diese Wechselgebühr schreiben wir Ihnen gern gut. Da eine Gutschrift der Wechselgebühr über die Rechnung der Telekom Deutschland GmbH leider nicht möglich ist, stellen Sie dazu, falls sie noch über die Telekom Deutschland GmbH abgerechnet werden, bitte Ihre Abrechnung auf freenetPhone (01019) um. Diese Umstellung übernimmt ganz einfach und bequem unser Rechnungsteam für Sie, das Sie über die Serviceline 040 - 34 85 84 400 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr telefonisch erreichen können. Nach erfolgter Umstellung erstatten wir Ihnen die Wechselgebühr in Form von Gesprächsguthaben. Sollten Sie von Anfang an über freenetPhone (01019) abgerechnet werden, so wenden Sie sich bitte ebenfalls an unsere Serviceline, damit Ihnen die Wechselgebühr in Form von Gesprächsguthaben erstattet wird.
Welche Rufnummern von Datenverbindungen/Online-Diensten sind von der kostenlosen Nutzung beim freenetPhone Premium Flat, freenetPhone Comfort Afterwork und freenetPhone Comfort Local Tarif ausgeschlossen?
  Da Onlinedienste und Datenverbindungen von der kostenlosen Nutzung beim freenetPhone Premium Flat, freenetPhone Comfort Afterwork und freenetPhone Comfort Local Tarif ausgeschlossen sind, werden bestimmte Verbindungen zu Rufnummern von Online-Diensten und Rufnummern, die zur Übermittlung von Daten genutzt werden, gesondert tarifiert. Für diese wird ein Verbindungsentgelt in Höhe von 2 ct pro Minute inkl. MwSt. (im Minutentakt) abgerechnet. Eine Übersicht entsprechender Rufnummern finden Sie in der Kundeninformation Online-Dienste
Was ist ein Ferngespräch?
  Sobald Sie aus Ihrem Ortsnetzbereich heraustelefonieren, also eine Ortsvorwahl vorweg wählen, handelt es sich um ein Ferngespräch. Es ist nicht wie bei der Telekom Deutschland GmbH, die beim Citytarif einen Umkreis von ca. 20 km mit einbezieht.
Werden alle Dienste der Telekom Deutschland GmbH übernommen?
  Bei einem Tarifwechsel stehen Ihnen die Dienste "Anklopfen" und "Rückruf bei besetzt" weiterhin zur Verfügung. Beim "Anklopfen" hört man während des Gesprächs, dass ein weiterer Anruf ansteht, den man über die Funktion "Makeln" entgegennehmen kann. Wenn bei demjenigen, den man anrufen möchte, die Leitung besetzt ist, kann man durch "Rückruf bei besetzt" erreichen, dass man signalisiert bekommt, wann der Anschluss wieder frei ist. Hebt man dann den Hörer ab, wird die Verbindung automatisch hergestellt. Leider steht Ihnen der Dienst "Gebührenimpuls" nicht mehr zur Verfügung. Beim "Gebührenimpuls" werden während des Gesprächs die Gebühren im Display angezeigt. Die Telekom Deutschland GmbH hat zurzeit nicht die Möglichkeit, die Impulse der verschiedenen Anbieter zu übermitteln.
Kann die T-Net Box (Anrufbeantworter im T-Net/ Dienst der Telekom Deutschland GmbH) auch nach einem Tarifwechsel genutzt werden?
  Die T-Net Box können Sie nutzen, indem Sie zur Abfrage die kostenfreie Zugangsnummer freecall 0800 33 02424 von der Rufnummer aus, für die Sie die T-Net Box nutzen/einrichten möchten, wählen.
Können andere Anbieter (Call-by-Call) genutzt werden?
  Sie können auch weiterhin die Netzkennzahlen anderer Anbieter vorwählen.
Kann ich nach einem Tarifwechsel auch weiterhin Sonder- bzw. Servicenummern erreichen und wie erfolgt die Abrechnung?
  Sonder- bzw. Servicenummern sind selbstverständlich auch weiterhin erreichbar. Für diese Nummern sind die Preise von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) festgelegt worden und bei allen Anbietern einheitlich. Die Abrechnung entsprechender Gespräche erfolgt daher in der Regel über die Telefonrechnung der Telekom Deutschland GmbH.
Bekomme ich weiterhin ein Telefonbuch?
  Sie erhalten weiterhin ein Telefonbuch, das Sie wie üblich nach Erhalt der Benachrichtigungskarte an den darauf genannten Filialen abholen können. Ihre Eintragungen ändern sich durch den Tarifwechsel selbstverständlich nicht.
Kann ich freenetPhone auch vom Handy aus oder in der Telefonzelle nutzen?
  Weder beim Handy noch in der Telefonzelle kann freenetPhone genutzt werden. Die Sparvorwahl 01019 ist lediglich vom Festnetzanschluss aus nutzbar.
Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?
  Bei freenetPhone Plus gibt es keine Mindestvertragslaufzeit. Die Mindestvertragslaufzeit aller anderen freenetPhone Tarife (freenetPhone Start, freenetPhone Basic und freenetPhone Comfort) beträgt jeweils 12 Monate. Danach verlängert sich Ihr Vertrag automatisch um weitere 12 Monate, sofern er nicht mit einer Frist von einem Monat (bei den Tarifen freenetPhone Business und freenetPhone Business Pro 3 Monate) vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird.
Gibt es eine Kündigungsfrist?
  Die Kündigungsfrist für freenetPhone Privat Tarife beträgt einen Monat zum Monatsende bzw. einen Monat zum Vertragsende bei allen Tarifen mit Mindestvertragslaufzeit. Wenn nicht 1 Monat vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird, verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils 12 Monate.
Wie wird eine Tarifanmeldung rückgängig gemacht?
  Für Ihre Kündigung können Sie ein formloses Schreiben, das den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Anschlusses sowie die Unterschrift des Anschlussinhabers enthält, per Post oder Fax an unser freenetPhone Service-Team senden. Mit der Kündigungsbestätigung, die Sie daraufhin von uns erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren neuen Telefonanbieter.
An wen wenden sich freenetPhone Bestandskunden?
  Wenn Sie Fragen zu Ihrem Tarif haben, nicht wissen, ob Ihre Tarifanmeldung schon eingegangen ist oder technische Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das freenetPhone Service-Team unter der Serviceline 040 - 34 85 84 400